Sportwetten

Sportwetten haben eine lange Tradition. Ihr Ursprung liegt wie viele schon denken werden bei den Pferdewetten. Dabei hat sich in Deutschland vor allem die Wette mit den Festquoten durchgesetzt obwohl die Totalisator Wette mal eine deutlich größere Bekanntheit hatte.

Bei den Wetten zu festen Quoten wettet der Spieler gegen einen Buchmacher, der die Quote anbietet und nicht wie bei einem Totalisator in einen Pool. In Deutschland sind Sportwetten ein sehr junges Phänomen, das sich erst mit dem Internet-Zeitalter wirklich bei der Masse durchgesetzt hat. Oddset als Produkt des staatlichen Monopolisten war schon vor dem internetboom da, aber Sportwetten waren bei Weitem nicht so beliebt wie heute.

Das Internet veränderte dabei alles. Es entstanden rechtliche Grauzonen wie in Deutschland, wo Anbieter aus dem europäischen Ausland auf den Markt drängen. Inzwischen wird der weltweite Sportwetten Markt auf 500 Milliarden geschätzt. Die in Deutschland populärsten Anbieter sind:

Wettanbieter
Bonus
Details
100% bis zu 100€
100% bis zu 100€
Bet365 Sportwetten
100% bis zu 100€
Tipico Sportwetten
100% bis zu 150€

War man als Kunde zu Beginn noch festgelegt auf die Heim-Unentschieden-Auswärts Quoten, gibt es inzwischen Spiele mit bis zu 200 Sonderwetten. Ob Anzahl der Tore, Ecken oder Karten, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, so lange es am Ende ein eindeutiges Ergebnis gibt, das ausgewertet werden kann. Bei den Wetten selbst gibt es starke Unterschiede weltweit.

Großbritannien – die Briten sind verrückt nach Fußball, aber wenn es um Wetten geht, dann spielt die Pferdewetten noch immer eine riesige Rolle. Dennoch ist auch dort zu beobachten, dass die Internetgeneration eher auf Fußball setzt. Online ist das Verhältnis bei ca. 70%-30% zwischen Sportwetten und Pferdewetten, während es im Shopbereich genau umgekehrt ist, weil dort eher die traditionellen Wetter spielen.

Asien – Der weltweit verrückteste Markt ist Asien. Hier werden unglaubliche Summen umgesetzt, allerdings ein Großteil davon illegal. In Asien sind illegale Anbieter ohne jegliche Lizenz keine Ausnahme, sondern Normalzustand. Die meisten Spieler wissen eh nicht wo ihre Wette gesetzt wurde, da sie über Agenten wetten, die ihnen sogar Kredit geben. Ein Vorteil der Agenten ist aber: man umgeht viele Restriktionen, kann mehr einsetzen und wird so gut wie nie limitiert.

USA – In den USA darf außerhalb der offline Casinos eigentlich nirgendwo gewettet werden und das FBI verfolgt illegale Angebote sehr streng und die Staatsanwaltschaft verklagt dann vor allem wegen Geldwäsche, was hohe Haftstrafen bedeutet. Dennoch kommen immer wieder neue Angebote, die ihren Hauptsitz in der Karibik haben und sich somit der Hand der USA entziehen. Einen Expempel statuiert hat das FBI bei der Beschlagnahmung von Seiten wie Pokerstars.com oder FullTilPoker.com.

Südamerika – Ebenfalls komplett anders als Europa und sehr schwierig auf Grund von fehlenden Zahlungsmethoden. Natürlich ist man hier verrückt nach Fußball, aber man liebt in Brasilien zum Beispiel alles was mit MMA und anderen Kampfsportarten zu tun hat. Diese Sportartan sind daher sehr beliebt.

Australien – der Markt gilt als eines der lukrativsten der Welt obwohl das bei uns in Europa gar nicht so bekannt ist. In Australien scheint so gut wie jede Person zu wetten und der Markt ist reguliert. Man hat hier durchaus zahlreiche Restriktionen als Lizenzinhaber, aber die Umsätze sind so riesig, dass die Buchmacher unter anderem in Kauf nehmen: sehr strenge Nachweise für die Identität, Werbeauflagen uvm.

Deutsche Situation: in Deutschland hat die 5% Steuer auf die Umsätze die Landschaft verändert. Viele Profis gingen ins Ausland, aber der Normalo-Wetter scheint mehr am Spaß als an den Details interessiert zu sein und so haben bis heute viele nicht mitbekommen, dass es diese Steuer gibt. Es gibt noch immer ein paar Anbieter, die die Steuer nicht an Kunden weitergeben und es gibt zunehmend Anbieter, die ab 3er Kombi nicht besteuern.

Wann am Ende wirklich Lizenzen zu erwarten sind, ist eine sehr schwere Frage, da alle davon ausgehen, dass wir zuerst eine Klagewelle sehen werden.

Wichtige Themen: sehr wichtige Themen für Sportwetten sind natürlich die Quoten, schließlich ist jede Nachkommastelle bares Geld wert. Doch daneben spielt der Service eine immer größere Rolle, denn viele Wetten haben alle im Angebot und der Kampf um die Quote hat seine Grenzen. So gilt beispielsweise die Einführung von PayPal als Bezahlmethode als großer Schritt, da so auch viele Gelegenheitsspieler die passende Methode bekommen haben um Wetten abzugeben, da Skrill und Neteller eigentlich nur in der Glücksspielbranche groß sind.

Eine wirklich große Liste an Sportwetten Angeboten findet ihr bei Wettbonus.net